Jens Wawrczeck

Jens Wawrczeck ist Schauspieler, Regisseur, Synchronsprecher und Autor und wurde in Nyköbing (Dänemark) geboren. Seine schauspielerische Ausbildung erhielt er in Hamburg, New York und Wien. Seit 1990 spielt er regelmäßig Theater, u.a. am Ernst Deutsch Theater in Hamburg, wo er zuletzt in der Produktion Nathan der Weise zu sehen war.

Für seine Rolle als Edgar in Shakespeare’s King Lear bekam Jens Wawrczeck 1995 den Hersfeldpreis der Kritiker sowie den Publikumspreis. Zahlreiche Auszeichnungen folgten für seine Hörspielaufnahmen. In den letzten Jahren war er in so unterschiedlichen Rollen zu hören wie Josef Goebbels, Jesus Christus, Baudolino, Bonpland (Die Vermessung der Welt) oder als Mörder in Truman Capote’s  Kaltblütig.

Eine Herzensangelegenheit erfüllte sich Jens Wawrczeck mit der selbst produzierten CD Hans Christian Andersen – Jens Wawrczeck, einer Zusammenstellung von Andersens weniger bekannten Werken und mit der Gründung eines eigenen Ensembles den Filmauslesern. Er gründete außerdem seinen eigenen Hörbuchverlag Audoba.

Für die Lauscherlounge spielte Jens in Der Prinzessin mit und las Kurzgeschichten für Drei Märchen, Drei Geschichten und Drei Erzählungen ein.

Video: Jens Wawrczeck über: "Als ob nichts geschehen wäre"

Zurück zur Übersicht