Oliver Rohrbeck

Oliver Rohrbeck wurde 1965 in Berlin geboren und sammelte schon als Kind bei der Sesamstraße erste Fernseh- und Schauspielerfahrungen.

Später, als er zwölf Jahre alt war, wurde er nicht nur Bundessieger im Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, sondern er spielte gemeinsam mit Bernhardt Minetti und Curd Bois am Schiller-Theater in Berlin in dem Stück Der Sturm von William Shakespeare den Luftgeist Ariel. Nach zahlreichen weiteren Rollen im Fernsehen und am Theater besuchte er mit als Achtzehnjähriger die Schauspielschule von Prof. Erika Dannhoff und spielte nach seinem Abschluss mehrere Jahre in Berlin an der Vaganten-Bühne und der Tribüne in Stücken von Franz Xaver Kroetz, Athol Fugard, Jean Genet und vielen anderen.

Seit seiner Kindheit ist er als Synchronschauspieler tätig und sprach Hauptrollen in Filmen wie Pinochio, Outsiders, E.T., Wayne´s World und Verrückt nach Mary, um nur einige zu nennen. Er leiht regelmäßig Ben Stiller seine Stimme.

Er ist auch als Dialogregisseur und -autor für Hollywoodproduktionen tätig.

Einer großen Hörerschaft ist er wohl aber durch die Kult-Hörspielreihe Die Drei ??? bekannt. In den Detektivgeschichten spricht er die Hauptfigur „Justus Jonas“. 2010 erlangten die Drei ??? einen Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde. Mit mehr als 15000 Besuchern

war das Live-Hörspiel ,Live and Ticking‘ in der Berliner Wuhlheide weltweit das größte Event dieser Art.

Oliver ist der Chef und kreative Kopf der Lauscherlounge.

Zurück zur Übersicht